Hypnoseausbildung in Hamburg

Bei dem Wort Hypnose denken die meisten Menschen daran, wie Personen auf einer Showbühne gackernd wie ein Huhn vom Hypnotiseur umher geschickt werden und sich später nicht mehr an ihr unterhaltsames Treiben erinnern können. Das dieses Bild in uns meist Unbehagen auslöst, ist verständlich. Letztlich bedienen sich diese Entertainer den gleichen Vorgehensweisen, die auch ein medizinisch ausgebildeter Hypnosetherapeut nutzt; denn Hypnose ist lediglich eine kommunikative Technik.

 

Das Wort Hypnose basiert auf dem altgriechischen Wort für Schlaf, ist jedoch so nicht korrekt, denn der hypnotische Zustand ist ein Wachzustand, mit erweitertem Bewusstsein, in dem man alles, was um einen herum passiert, registriert.

 

Hypnose ist eines der ältesten und bekanntesten Naturheilverfahren, sumerische Keilschriften belegen, dass bereits vor 4000 v. Chr. Hypnose angewandt wurde. Zugleich ist es die am besten dokumentierte und wissenschaftlich untersuchte Heilmethode für Körper und Seele.

 


Was ist Hypnose

Das Gehirn ist nicht in der Lage, eine echte von einer "nur im Geiste vorgestellten" Situation zu unterscheiden. Und genau dieses Phänomen nutzt die Hypnosetherapie.

 

Die entscheidende Grundannahme ist, dass jeder Mensch seine eigene Lösung in sich trägt, sie mitunter aber nicht verfügbar hat. Das Ziel ist es, diese Lösung in der hypnotischen Arbeit zu finden, zu festigen und in den Alltag einzubringen. Dies können zum Beispiel physiologische Fähigkeiten, wie die Beherrschung von Schmerz, Übelkeit oder Angst sein, aber es können auch Persönlichkeitsmerkmale entwickelt werden wie Zufriedenheit, Selbstbestimmung und Beherrschung von Emotionen. Dabei hat der Therapeut die Aufgabe, das innere System des Klienten zu verstehen und ihn so zu seiner individuellen Lösung zu begleiten.

 

Im hypnotischen Zustand wird der gesamte Organismus verlangsamt. Die im Elektroenzephalogramm (EEG) messbare Hertz-Frequenz des Gehirns wird in der hypnotischen Trance in den so genannten Alpha-Zustand von 8-12 Hertz versetzt, im Zustand guter Aufmerksamkeit und Intelligenzleistung (also jetzt) befindet sich das Gehirn in einem Hertz-Bereich von 13-21. Das Gehirn arbeitet in Hypnose langsamer, die linke Gehirnhälfte, die für Logik, Verstand und Bewusstsein zuständig ist, tritt in ihrer Dominanz zurück.

 

Dafür treten die Fähigkeiten der rechten Hemisphäre, wie Kreativität, Intuition, Imagination und emotionale Intelligenz hervor. In diesem Zustand arbeitet das vegetative Nervensystem, zuständig für die Vitalfunktionen, wie Herzschlag, Atmung, Blutdruck, Verdauung und Stoffwechsel sowie das Immunsystem, das biologische Abwehrsystem gegen Krankheitserreger, intensiver.


Hypnose hilft bei


Hypnoseausbildung im Hypnosewerk

Die Ausbildung im Hypnosewerk ist Modulhaft aufgebaut. In einer fundierten Basisausbildung lernst Du, wie Du Klienten-Sitzungen durchführst und Du machst Deine eigenen Erfahrungen, dadurch erwirbst Du Deine eigene Routine.

 

 Ausbildungsinhalte

 

¦ Die Geschichte der Hypnose – zurück in fast vergessene Zeiten

 

¦ Wie Hypnose funktioniert – Ein Ausflug in unser Gehirn

 

¦ Einführung in die Tiefe des Unterbewusstseins & die menschliche Psyche

 

¦ Indikationen & Kontraindikationen von Körper, Geist & Seele

 

¦ Möglichkeiten & Grenzen – von Klienten & Therapeuten

 

¦ Das Klientengespräch – Vor- & Nachgespräch

 

¦ Unsere Sprache & Kommunikation – Pre- & Posthypnotisch

 

¦ Trancezustände – einleiten, halten & auflösen

 

¦ Kritische Situationen erkennen & souverän auflösen

 

¦ Suggestionen – richtig formulieren & nachhaltig verankern

 

¦ Hypnosepraxis – formulieren, anwenden & nachbereiten

 

¦ Verschiedene Hypnose-Techniken für diverse Themenbereiche

 

¦ Lernerfolgskontrolle

 

¦ Buch - & Filmempfehlungen

 

 

 

Die Seminarinhalte werden Dir in einem umfassenden Skript zusammengefasst.

 

 

 

Nachbetreuung:

 

¦ Auf Wunsch WhatsApp-Gruppe während der Ausbildung

 

¦ Persönliche Telefon- & Onlinebetreuung während den Übungsphasen

 

¦ 4 Wochen nach Ende der Ausbildung Videokonferenz via https://zoom.us/ der Teilnehmer mit Erfahrungs-Austausch

 

 


Hypnosetherapie - Basismodule 1 - 3

Basismodul 1

Samstag, 14.11.2020 von 10.00 - 18.30 Uhr

Sonntag, 15.11.2020 von 10.00 - 16.30 Uhr


Basismodul 2

Samstag, 20.02.2021 von 10.00 - 18.30 Uhr

Sonntag, 21.02.2021 von 10.00 - 16.30 Uhr


Basismodul 3

Samstag, 24.04.2021 von 10.00 - 18.30 Uhr

Sonntag, 25.04.2021 von 10.00 - 16.30 Uhr


Buchung

Download
HypnoseWERK - Hypnoseausbildung Basis 1-3 - 2020 - Anmeldung
HypnoseWERK - Hypnoseausbildung Basis 1-
Adobe Acrobat Dokument 114.5 KB